Das Projekt Mathe 2000+

Wissenschaft für die Praxis

Mathe 2000+  ist die Weiterführung des Entwicklungsforschungsprojekts mathe 2000, das 1987 in Zusammenarbeit der Lehrstühle „Grundlagen der Mathematik“ (Prof. Dr. Erich Ch. Wittmann) und „Didaktik der Primarstufe“ (Prof.Dr. Gerhard N. Müller) an der Universität Dortmund gegründet wurde. Beide Projekte stützen sich auf von den Projektgründern bereits in den 1970er Jahren mit den Büchern Grundfragen des Mathematikunterrichts (1974) und Der Mathematikunterricht in der Primarstufe (1977) geleistete Grundlagenforschung. Es dürfte weltweit nur wenige Orte geben, an denen aus einer Hand über einen so langen Zeitraum so zielstrebig an der stufenübergreifenden Entwicklung des Mathematikunterrichts auf fachlicher Grundlage gearbeitet wurde.

 

•  Allgemeine Informationen
•  Leitprinzipien
•  Orientierung an alten Sprichwörtern
•  Die Erzväter des Projektes