Blitzrechnen digital

Gerhard N. Müller und Erich Ch. Wittmann
CD-ROM Blitzrechnen 1/2

Den Blitzrechenkurs gibt es in zwei digitalen Versionen: als CD-ROM (1998 mit dem Deutschen Softwarepreis ausgezeichnet) und als Apps.

 

CD-ROM, Teile 1/2: Rechnen im Zwanziger und Rechnen im Hunderterraum

CD-ROM, Teile 3/4: Rechnen im Tausender- und im Millionraum

 
 
Blitzrechen-App 1 für den Zwanzigerraum
Blitzrechen-App 2 für den Hunderterraum
 
 
Blitzrechen-App 3 für den Tausenderraum
Blitzrechen-App 4 für den Millionraum

Diese Materialien verkörpern die unter Blitzrechnen: Basiskurs Zahlen beschriebenen Übungen in digitaler Form. Der Grundposition im Projekt Mathe 2000+ entsprechend wurde bei ihnen auf „unterhaltsame“ Rahmenhandlungen mit lustigen Figuren, wie es im Edutainment heute gang und gäbe ist, verzichtet. Es wird darauf gesetzt, dass die Übenden durch die immer bessere Beherrschung der Übungen in echter Form motiviert werden. Zur Auflockerung sind Igel-Animationen eingestreut. Die Blitzrechen-Apps bieten eine Sprachauswahl Deutsch / Englisch.

Der Blitzrechenkurs ist heute über das Unterrichtswerk „Das Zahlenbuch“ hinaus fest in der Praxis der Grundschule etabliert.
Kopfrechnen ist nach den heutigen Vorstellungen im Projekt „Mathe 2000“ aber nicht nur Aufgabe der Grundschule, sondern auch der Sekundarstufe I, der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung. Man kann nämlich auch beim Kopfrechnen nicht erwarten, dass eine einmal gelernte Fähigkeit erhalten bleibt, ohne dass sie ständig aufgefrischt und gefestigt wird. Um einen stufenübergreifenden Einsatz der Materialien zu ermöglichen wurde ein neutrales Layout gewählt, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen anspricht.

Systemvoraussetzungen

PC
Win 98/ME/2000/XP (mit Administrator-Rechten), Pentium III oder höher, mind. 450 MHz, 128 MB RAM, SVGA-Grafikkarte (32 bit), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (achtfache Geschwindigkeit), mind. 200 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

MAC
MAC OS 9, OS X (10.1.2. oder höher), Power MAC ab G4, 450 MHz, 128 MB RAM, Grafikkarte mit 16,7 Mio. Farben, Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (achtfache Geschwindigkeit), mind. 200 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

Die Orientierung im Programm und dessen Handhabung gestalten sich sehr einfach, da alle Bildschirmseiten den gleichen strukturellen Aufbau haben. Das Logo von „mathe 2000“ erleichtert die Navigation durch die Teile 1 - 4 und die 10 Übungen jedes Teils. Ein Handbuch, das die Bedienung genau erklärt, ist in die CD integriert.